08.11.2017 – Einbruchsprävention durch die Polizei in Kirchheim

Kirchheim (red) – Mit dem Winter kommen nicht nur eisige Temperaturen, sondern auch die Tage werden immer kürzer. Und genau das nutzen unliebsame Besucher aus und brechen gerne in den Abendstunden in Häuser und Wohnungen ein. Das Polizeipräsidium Reutlingen machte im Landkreis bereits in den Urlaubsmonaten auf ungebetene Gäste aufmerksam und war mit einem Info-Truck in der Region unterwegs. Dort konnten Bürger verschiedene Elemente der Einbruchssicherung hautnah erleben und ausprobieren. Zudem standen Berater der Polizei zur Verfügung. Am Mittwoch waren nun Kriminalbeamte des Polizeipräsidiums gemeinsam mit uniformierten Polizisten des Polizeireviers Kirchheim in verschiedenen Teilen der Stadt unterwegs. Ihr Augenmerk richtete sich vor allem auf einladende Gelegenheiten für Einbrecher bei Häusern und Gebäuden. Es dauerte nicht lange, bis Hubertus Schmid, Referent Prävention vom Polizeipräsidium Reutlingen und seine Kollegin Walter vom Polizeirevier in Kirchheim fündig wurden. Schlecht gesicherte Verriegelungen der Kellerfenster, Regenabflussrohre, die für kletternde Diebe ein Paradies sind oder Wintergärten und Pergolas , die gerne als Treppe genutzt werden, waren Anlass genug, um mit den Hausbesitzern zu sprechen. Dabei ging es bei dieser Maßnahme jedoch nicht um Belehrung, sondern um das Hilfsangebot. Wer wollte bekam einen Gutschein der Polizei für eine kostenlose Beratung zur Sicherung der eigenen vier Wände. Hubertus Schmid weiß, dass hauptsächlich die anbrechende dunkle Jahreszeit von unliebsamen Besuchern genutzt wird. Die Bürger zeigten sich dankbar über den informellen Besuch der Polizei. Grade auch, weil in letzter Zeit wieder vermehrt mit betrügerischen Anrufen versucht wird, vor allem ältere Leute um ihr Erspartes zu bringen. Weitere Informationen zur Beratung durch die Polizei sowie ein Warnvideo vor Betrugsanrufen finden Interessierte im Internet unter www.ppreutlingen.polizei-bw.de.

[embedyt] https://www.youtube.com/watch?v=fkhfThF_rA0[/embedyt]

Cookie Consent mit Real Cookie Banner