01.02.2022 – Polizeiberichte

Esslingen: Fußgängerin bei Unfall verletzt

Eine Fußgängerin ist am Montagvormittag von einem Pkw erfasst und verletzt worden. Den derzeitigen Ermittlungen der Verkehrspolizei zufolge war ein 57-Jähriger mit einem VW e-up! kurz vor zwölf Uhr auf der Mettinger Straße von der Stadtmitte herkommend unterwegs. Zeitgleich überquerte eine 17-Jährige die Mettinger Straße zu Fuß, offenbar ohne zuvor auf den Verkehr geachtet zu haben. Die Jugendliche wurde vom Pkw auf die Motorhaube aufgeladen und gegen die Windschutzscheibe geworfen. Anschließend stürzte sie auf die Fahrbahn. Nach aktuellem Kenntnisstand erlitt die Fußgängerin dabei leichte Verletzungen. Sie wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung und Behandlung in eine Klinik gebracht. Der nicht mehr fahrbereite VW, an dem Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 1.000 Euro entstanden war, musste abgeschleppt werden.

Ostfildern: Frau angegriffen

Eine junge Frau ist am Montagnachmittag beim Verlassen einer Bahn in Nellingen von einem Mann angegriffen worden. Die 24-Jährige war kurz vor 17 Uhr mit der U7 vom Scharnhauser Park herkommend an der Haltestelle „Technische Akademie“ angekommen. Noch in der Bahn fing der Mann an, die Frau zu bespucken. Als sie den Wagen verließ, folgte er ihr und schlug nach der 24-Jährigen. Im Anschluss stieß er sie ins Gleisbett. Ein Zeuge half der Frau wieder auf den Bahnsteig und versuchte vergeblich, den Unbekannten festzuhalten. Dieser lief im Anschluss zu Fuß in Richtung Endhaltestelle davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief zunächst erfolglos. Die Polizei geht ersten Hinweisen zur Ermittlung des noch unbekannten Mannes nach. Die Frau hatte sich leichte Verletzungen zugezogen und musste mit einem Rettungswagen zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden. 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner