07.09.2022 – Polizeiberichte

Esslingen: Radfahrerin beim Ausfahren übersehen

Leichte Verletzungen hat eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag in Esslingen erlitten. Eine 51-Jährige war gegen 17.20 Uhr mit einer Mercedes-Benz A-Klasse von einer Grundstücksausfahrt herkommend auf die Plochinger Straße eingefahren. Hierbei übersah sie die von links kommende, 28 Jahre alte Radlerin, die in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Durch die Kollision mit dem Pkw stürzte die Radfahrerin zu Boden und verletzte sich. Sie wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beträgt rund 1.000 Euro.

Köngen: Motorradfahrer gestürzt

Ein gestürzter Motorradfahrer musste am Dienstagnachmittag in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 18-Jährige war gegen 16.30 Uhr mit seinem Motorrad in der Bahnhofstraße unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Wertstraße stürzte der junge Mann vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers zu Boden. Ein Verkehrsteilnehmer kam kurz darauf hinzu und fuhr den Verletzten nach Hause. Von dort aus wurden im Anschluss die Polizei und der Rettungsdienst verständigt. Der Heranwachsende musste zur medizinischen Versorgung seiner Verletzungen mit einem Rettungswagen in die Klinik gebracht werden. Er hatte keine Schutzkleidung getragen. Der Schaden an seiner Maschine beläuft sich auf zirka 2.000 Euro.

Neckartailfingen: Lkw contra Lkw

Ein Unfall mit hohem Sachschaden hat sich am Mittwochvormittag auf der B 297 ereignet. Zwei Lkw-Fahrer im Alter von 65 und 48 Jahren waren gegen 11.30 Uhr jeweils mit einem Mercedes Actros in entgegengesetzter Fahrtrichtung auf der Bundesstraße unterwegs. Zwischen Neckarhausen und Neckartailfingen streiften die beiden Fahrzeuge seitlich aneinander vorbei. Dabei wurde der 48-Jährige leicht verletzt. Der Lkw des 65-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Durch die Kollision war ein Schaden in Höhe von schätzungsweise 60.000 Euro entstanden. Während der Unfallaufnahme musste die B 297 zeitweise voll gesperrt werden.

Nürtingen: Baucontainer aufgebrochen (Zeugenaufruf)

In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte auf einem Firmengelände in der Plochinger Straße mehrere Baucontainer aufgebrochen. Im Zeitraum zwischen Montag, 17.15 Uhr und Dienstag, sechs Uhr verschafften sie sich zunächst Zugang zu dem umzäunten Gelände und brachen dort insgesamt drei Baucontainer auf. Daraus entwendeten sie mehrere Werkzeuge und Baumaschinen, die sie ersten Ermittlungen zufolge mithilfe eines auf dem Gelände befindlichen Radladers in ein unbekanntes Fahrzeug luden. Anschließend machten sie sich unerkannt aus dem Staub. Der Wert des Diebesguts beläuft sich auf rund 30.000 Euro. Das Polizeirevier Nürtingen hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07022/ 9224-0.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner