21.11.2018 – Polizeiberichte

Esslingen: Holzstapel in Brand gesetzt

Am Dienstagabend sind zwei Holzstapel auf einem Gartengrundstück im Stadtteil Obertal in Brand gesetzt worden. Kurz vor 22.30 Uhr bemerkte ein Zeuge die Flammen im Lindhaldenweg und verständigte die Feuerwehr. Durch deren rasches Eingreifen konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Holzdach eines offenen Geräteschuppens verhindert werden. Die Polizei geht von einer vorsätzlichen Brandlegung aus. In der Nacht hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Umfangreiche Suchmaßnahmen mit mehreren Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber verliefen bislang erfolglos.

Nürtingen: Bei Unfall leicht verletzt

Leichte Verletzungen hat eine Autofahrerin bei einem Auffahrunfall am Mittwochvormittag auf der Nordtangente erlitten. Die 27 Jahre alte Frau befuhr um 9.40 Uhr mit einem Audi A3 die Hochwiesenstraße in Richtung B 313. Aufgrund einer medizinischen Ursache übersah sie das Fahrzeug eines Rettungsdienstes, dessen Fahrer auf dem Linksabbiegestreifen zur Straße Hohes Gestade aufgrund Gegenverkehrs warten musste und fuhr auf. Die Frau wurde im Anschluss in eine Klinik gebracht. Ihr Pkw war nicht mehr fahrbereit. Der Audi musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 8 000 Euro geschätzt.

Leinfelden-Echterdingen: Gartenhäuser aufgebrochen

In der Zeit von Dienstag, 19.30 Uhr, bis Mittwoch, elf Uhr, trieb ein unbekannter Einbrecher in der Gartenhaussiedlung Im Spitzhau in Leinfelden sein Unwesen. Dem Täter gelang es, zwei Gartenhäuser aufzubrechen, aus denen er mehrere Werkzeuge, Spirituosen und ein Radio entwendete. Das Diebesgut hat einen geschätzten Wert von mehreren hundert Euro. Der Polizeiposten in Leinfelden hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wernau: Kerze löst Großeinsatz aus

Eine unbeaufsichtigt brennende Kerze hat am Mittwochmittag einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Adlerstraße war gegen 13.15 Uhr durch den Alarm eines Rauchmelders aus einer anderen Wohnung aufgeschreckt worden und hatte vergeblich versucht, die Nachbarn durch Klingeln zu erreichen. Da niemand öffnete, wurde die Rettungsleitstelle alarmiert, worauf die Feuerwehren aus Wernau, Köngen und Plochingen mit insgesamt vier Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften in die Adlerstraße ausrückten. Die Wohnungstür konnte schließlich von der Feuerwehr ohne Beschädigungen geöffnet werden. Die Kerze, die von den Bewohnern offensichtlich vergessen worden war, wurde gelöscht. Sachschaden war nicht entstanden.

Esslingen: Drogendealer verhaftet

Wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen einen 24-jährigen, polizeibekannten gambischen Staatsangehörigen. Der Mann, dem ein schwunghafter Handel mit illegalen Betäubungsmitteln vorgeworfen wird, befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

Der Tatverdächtige war am vergangenen Sonntagabend am Bahnhof in Esslingen Beamten der Bundespolizei aufgefallen und einer Personenkontrolle unterzogen worden. Hierbei versuchte der 24-Jährige offenbar, sich der Drogen zu entledigen und warf einen Plastikbeutel zu Boden. Darin fanden die Beamten zahlreiche, verkaufsfertig portionierte Verpackungen mit insgesamt rund 14 Gramm Marihuana und mehrere Ecstasy-Tabletten.

Der Beschuldigte, der nach jetzigem Kenntnisstand ohne festen Wohnsitz ist, wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Er wurde am Montag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart beim Amtsgericht Esslingen dem Haftrichter vorgeführt. Dieser setzte den beantragten Haftbefehl in Vollzug, worauf der 24-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.

Esslingen: In Einfamilienhaus eingebrochen

Am Dienstag, im Zeitraum von neun bis 18.30 Uhr, ist ein unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus in der Straße Baumreute eingebrochen. Auf noch ungeklärte Weise hatte sich der Täter Zugang zum Haus verschafft. Beim Durchsuchen des Mobiliars stieß der Einbrecher auf Schmuck von unbekanntem Wert. Über weiteres Diebesgut ist derzeit nichts bekannt. Der Polizeiposten Oberesslingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Neuhausen: Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen

Ein Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen hat sich am Dienstagnachmittag auf der Plieninger Straße von Neuhausen ereignet. Eine 74-Jährige war kurz nach 17 Uhr mit ihrem Suzuki in Richtung Denkendorf unterwegs. Kurz vor der Einmündung der Schlosserstraße mussten mehrere vorausfahrende Verkehrsteilnehmer anhalten. Als die Fahrerin abbremsen wollte, verrutschte ihren Angaben nach die Fußmatte auf das Gaspedal und das Auto beschleunigte. Ihr Wagen prallte mit Wucht gegen den stehenden Opel einer 36 Jahre alten Frau, der gegen den Opel eines 28-Jährigen geschoben wurde. Das Auto des Mannes kollidierte noch mit dem Audi einer 29-Jährigen. Alle Fahrer und eine Mitfahrerin zogen sich leichte Verletzungen zu. Der Schaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit.

Nürtingen: Zeugen zu Verkehrsunfall gesucht

Das Polizeirevier Nürtingen sucht unter Telefon 07022/9224-0 nach Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagnachmittag in Zizishausen ereignet hat. Eine 30-Jährige war um 14 Uhr von der Inselstraße herkommend nach rechts in die Oberboihinger Straße abgebogen. Hierbei kam es zur Kollision mit einem von links kommenden Radfahrer, der mit seinem Mountainbike in Richtung Nürtingen unterwegs war. Durch den Aufprall stürzte der Radler zu Boden. Ersten Erkenntnissen nach zog er sich keine Verletzungen zu. Der Schaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. Bislang bestehen widersprüchliche Angaben über die Ampelschaltung.

Leinfelden-Echterdingen: Werkzeug gestohlen

In einen Neubau in der Leinfelder Straße in Echterdingen ist in der Nacht zum Mittwoch eingebrochen worden. Der Täter gelangte zwischen Dienstag, 18 Uhr, und Mittwoch, sieben Uhr, über die Hauseingangstür ins Gebäude und brach im Inneren eine abgeschlossene Bautür auf. Anschließend entwendete der Unbekannte Werkzeug und Baumaterialien im Gesamtwert von mehreren hundert Euro. Der Polizeiposten in Leinfelden hat die Ermittlungen aufgenommen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner